Kreativ-Tipp

Kreativ-Tipp

Heute habe ich einen Kreativ-Tipp für Euch.

Es geht um den Prägefolder „Schlichte Streifen“ .

Dieser gestreifte Prägefolder ist zweifelsohne schlicht! und genau aus diesem Grund für so viele Projekte geeignet!! Streifen passen irgendwie immer! Ich hab schon so einiges damit gewerkelt, einiges auch bereits hier auf dem Blog gezeigt und werde bestimmt auch künftig noch so manches Projekt damit beleben :-))

  

Nun muss man Eines wissen –  also aufgepasst:
Für ein gutes Prägeergebnis ist es – gerade bei diesem Prägefolder ganz entscheidend, in welcher Richtung ihr den Prägefolder in die BigShot legt.

Der Prägefolder ist an 3 Seiten offen und hat eine geschlossene Seite….logisch….damit man vernünftig ein Blatt Papier dazwischen legen kann.
Intuitiv würde man den Folder vermutlich mit der geschlossenen Seite voran durch die Big Shot kurbeln…..und genau dann gehts schief! Das Ergebnis ist nicht schön; das Papier wird regelrecht perforiert. Ich habe darüber bereits in einem anderen Beitrag berichtet.

Das Papier mit Wasser einzupinseln ist eine Möglichkeit…es gibt aber auch noch eine andere – viiiieeel bessere Methode!!

Den Prägefolder so auf die Grundplatte legen, dass die geschlossene Seite des Folders nach rechts oder links zeigt! Dann durchkurbeln und tadaaaa…..ein wunderschönes Prägeergebnis – richtig schöne Streifen kommen zum Vorschein! 

Hier noch ein par Bilder:

FALSCH

      

RICHTIG

     

Viel Spaß beim Ausprobieren des Prägefolders! 

Bei Fragen helfe ich Euch gerne.

Eure Maren

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.