Kreativ-Tipp / Kissenschachteln selber machen

Kreativ-Tipp / Kissenschachteln selber machen

Es ist wieder Sonntag und somit wieder Zeit für einen Kreativ-Tipp! Heute zeige ich Euch wie ihr Kissenschachteln ganz einfach nachbasteln könnt – ohne Stanzen – ohne Framelits einfach mit Bleistift, Schere, Papierschneider und Falzbein!

Diese „Sandfarbenen Kissenschachteln“ findest Du im Hauptkatalog auf S. 193. Die Schachteln sind bereits fix und fertig vorgeschnitten und gefalzt, so dass sie nur noch dekoriert werden müssen und fertig. Sie haben eine tolle Größe und eignen sich perfekt als kleines Geschenk, als Willkommengruß, als Gutscheinverpackung…. u.v.m.

 

Die Kissenschachteln kannst Du ganz leicht nachbauen. Wie das funktioniert zeige ich Dir…

         

Tipp: für eine gute Stabilität eignet sich am Besten etwas festeres Designerpapier (DSP). Derzeit empfehle ich das „Besondere Designerpapier Broadway“ S. 188/Hauptkatalog.
           Funktionieren wird es aber auch mit anderen Designerpapieren und auch Farbkarton. 

Idee: bestempele Dir flüsterweißen oder vanillefarbenen Farbkarton und erstelle Dein eigenes DSP 

Vorgehensweise:

• Papier Zuschnitt: 16,4 cm x 16 cm 
• Falzen bei 7,7 cm und 15,4 cm
• Klebelasche (1 cm Streifen am Ende) abschrägen

• Papier zuklappen / 2 Lagen Papier liegen jetzt übereinander
• Original-Kissenschachtel darauflegen 
• Rundungen oben und unten nachzeichnen und abschneiden

 

   

• Die Falzlinien mit dem Papierfalter nachziehen (auf dem Bild sind 2 verschiedenen Papierfalter gezeigt / das graue ist das sogenannte „Aufheb-Tool“ das es im Herbst-Winterkatalog 2018   
  geben wird. Alle Funktionen erläutere ich Euch in meinem Kreativ-Tipp am nächsten Sonntag!

• mit der 3/4 inch Kreisstanze oben und unten ein halbes Loch einstanzen – dadurch kann die Schachtel leichter geöffnet werden
• die Schachtel an der Klebelasche/lange Seite zukleben; dekorieren, fertig!

Als Beispiel/Vorlage dient Euch die Original-Kissenschachtel / dadurch erklärt es sich schon fast von selbst.

  

Tadaaa….und fertig ist das individuelle Geschenk 🙂
Gefällt Euch der Tipp?

Ich grüße Euch lieb aus Bienenbüttel und wünsche Euch noch einen schönen Rest-Sonntag.

Eure Maren

 

 

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.