Explosionsbox

Explosionsbox

Heute zeige ich Euch unser letztes Workshop-Projekt! Eine Explosionsbox.

Diese Verpackung ist keine neue Erfindung – ist gewusst wie auch nicht schwer zu machen – und hat einen absolut tollen „Wow-Effekt“!

Eine Anleitung zum Nachbasteln dieser Box findet ihr unten im Beitrag.

Gearbeitet habe ich diese Box in Blütenrosa/Flüsterweiß/Anthrazit mit dem Stempelset 

  • Klitzekleine Grüße (die ich wundervoll finde)
  • Pop of Petals (sehr vielseitig verwendbar – passend zu den Blüten gibt es eine Handstanze „Vielblättrige Blüte“) beides im Hauptkatalog 2018/2019 zu finden und als Produktpaket mit 10 % Ersparnis für 38,50 € bei mir zu bekommen)
  • für die Innendeko: Stempelset Blütentraum

      

Die kleinen Zierdeckchen findet ihr im Hauptkatalog auf S. 192 (sind ein süßes Accessoire und immer ein Hingucker 🙂
Es gibt sie in Perlglanz-Optik wie hier verwendet; aber auch farbenfroh in 4 Farben.

   

   

Und hier noch ein Beispiel für eine weihnachtliche Box. Gearbeitet habe ich hier mit dem Stempelsets + Framelits 

  • Weihnachtshirsch
  • Weihnachtliche Vielfalt
    (beides aus dem Herbst-Winterkatalog 2018)

Der Stempel für den Deckel ist aus dem Set 

  • Tannenzauber 
    (aus dem Hauptkatalog 2018/2019 S. 96)
     

 

  

Prägung innen

  •  Prägeform „Textured Impressions“ aus dem Herbst-Winterkatalog 2018 S. 5

  

Anleitung – bestehend aus 2 Seiten – Klick auf das Bild

          

Kurzanleitung für die kleine Schachtel im inneren der Box:

  • gefertigt mit dem Envelope Punch Board (das ist ein Bord mit dem auf ganz einfache Weise Briefumschläge in diversen Größen hergestellt werden können; im Weitern kann man es ebenfalls zur Herstellung von kleinen Geschenboxen verwenden)

Papierzuschnitt:  Berechnung der benötigten Maße auch über die Handy-App „Envelope Punch Board“ – kurz EPB – möglich.
                        Die App kann über den Playstore Eures Handys heruntergeladen werden

  • in meinem Beispiel verwendetes Maß: 16 cm x 16 cm (Designerpapier oder Farbkarton) 
  • angelegt bei 5,3 cm / punchen /falzen
  • LINKS herum/gegen den Uhrzeigersinn das Papier um 90 Grad drehen – wieder bei 5,3 cm anlegen /punchen / falzen
  • weiter links herum drehen – den vorherigen Schritt auf allen Seiten wiederholen
  • das Papier weiter links herum um 90 Grad drehen – „Nase“ des EPBs in den vorhandenen Falzrillen anlegen / punchen /falzen
  • Klebelaschen einschneiden und an die Seitenteile ankleben
  • Box mit einem Band verschließen

Wenn Ihr noch nie mit dem Envelope Punch Board gearbeitet habt, wird die ‚Anleitung zur Fertigung der kleinen Schachtel sicher nicht ganz leicht sein. Seht Euch in diesem Fall  vorhandene Videos im Netz an oder nehmt Kontakt mit mir auf. Ich erkläre es Euch sehr gerne!!

Liebe Grüße

Maren aus Bienenbüttel

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.