Flockengestöber Teil 3

Flockengestöber Teil 3

Auch für Anhänger eignet sich das Flockengestüber hervorragend. In diesem Beispiel habe ich das Negativ verwendet! Ihr könntet die ausgestanzten Flocken als Tischdeko für den Weihnachtstisch sammeln und aus den übrig gebliebenen Streifen diese Anhänger zaubern! 

Sieht das nicht toll aus?

3 Flocken untereinander auf einem Streifen Flüsterweiß ausstanzen (
→ unterlegt mit einem Streifen Farbkarton in auqamarin (Zugabe von 0,5 cm ringsherum)
→ mit Glanzfarbe kleine Punkte getupft (Glanzfarbe zuerst schütteln / mit der kugeligen Spitze des Aufhebhelfers Farbe aus dem Deckel der Glanzfarbe nehmen und auf die Karte tupfen)
→ einen Kreis aus Vellum/Transparentpapier ausgestanzt – den Spruch in silber embosst
→ mit einer kleinen Klammer/Papierclips in Zinkoptik – ebenfalls von Stampin‘ Up! – an dem Anhänger befestigt
→ Anfasser mit der Stanze Karteireiter gestanzt / einen der ausgestanzten Sterne auf den „Anfasser“ geklebt / Leinenfaden befestigt 

Das ist der Aufhebhelfer – zu finden ist er im Herbst-Winterkatalog 2018. Was man alles damit machen kann, siehst Du in diesem Beitrag. – Klick hier –

 

   
 

Hier zeige ich Euch noch eine andere Variante schöner Geschenkanhänger. In diesem Beispiel habe ich die allseits so beliebte Handstanze „gewellter Anhänger“ von Stampin‘ Up! verwendet.

 

Dafür benötigt man einen 5 cm breiten Streifen Papier, der mit der Stanze einmal an der schmalen Seite gestanzt wird. Schwups die wups ensteht dieser schöne Wellenrand und das „Loch“ für die Aufhängung! Super easy. Ein bißchen Deko und der Anhänger ist fertig! So macht die Gestaltung von schönen Geschenkanhänger Laune :-)) I love it!

Der weiße Schriftzug „Für Dich“ ist in dem Set „Wintermärchen“ aus der Produktreihe „Flockengestöber“. Ich habe ihn auf dem oben gezeigten Anhänger in weiß embosst. 

Weiter Designbeispiele zum Set „Flockengestöber“ zeige ich Dir morgen.

Sieh Dir auch die Teile 1 und 2 zum Thema Flockengestöber an.


Liebe Grüße – bis morgen auf dieser Seite 🙂
Eure Maren



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.