Kreativ-Tipp / Prägeunterlage – weniger detailreiche Thinlits

Kreativ-Tipp / Prägeunterlage – weniger detailreiche Thinlits

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich „nur“ einen kleinen Kreativ-Tipp für Euch, dafür aber mit ganz großer Wirkung.

Viele von Euch haben die Big Shot – eine Stanz- und Prägemaschine, mit der auf ganz einfache Weise Motive ausgestanzt werden können und den Projekten ein schöner Struktureffekt gegeben werden kann. Für „Gerne-Bastler“ ist sie eine absolute Bereicherung. Ich kenne niemanden der den Kauf jemals bereut hat 🙂

So sieht sie aus! Im Lieferumfang enthalten sind Standardstanzplatten und eine Grundplatte. Du brauchst dann nur noch Stanzformen Deiner Wahl und kannst gleich mit dem Ausstanzen beginnen. 

  

Zusammbau des „Sandwiches“ zum Stanzen

  • Grundplatte
  • Aufleger Grundplatte
  • Acrylplatte
  • Papier
  • Stanze
  • Acrylplatte

Diese Bürste zum Auslösen des Papiere aus den Stanzen kann ich Dir auch wärmstens empfehlen. Sie gibt es ebenfalls als Zubehör zur Big Shot. 

 

Wer aber noch etwas mehr möchte, kann weiteres Zubehör für die Big Shot bekommen. Meine Zubehör-Favorites sind die Magnetplatte und die Big Shot Prägeunterlage. Alles bei Stampin ‚ Up! über mich erhältlich.  Um die Prägeunterlage soll es heute und am nächsten Sonntag gehen, denn sie bietet viele tolle Möglichkeiten. Du kannst durch ihre Hilfe nun jegliche Stanzform als Motiv in das Papier prägen und somit einen passenden Hintergrund gestalten oder Deinen ausgestanzten Teilen mehr Tiefe geben. Eine Anleitung zum Zusammenbau der Big Shot und den verschiedenen Lagen liegt den Prägeunterlagen bei.


Die Prägeunterlage besteht aus

  • einer weißen Prägeplatte
  • einer grauen (dicken) Gummimatte
  • einer blauen (dünnen) Gummimatte

Sie kostet 18,- € und ist über mich bestellbar.

Manchmal ist es auch so, dass bei weniger detailreichen Thinlits (Stanzen), ein Abdruck auf dem Stanzteil entsteht. Anhand der Zahlen bzw. Buchstaben kann man es sehr gut deutlich machen.

Sieh mal….so sieht das Ergebnis aus – einmal mit und einmal ohne Prägeunterlage ausgestanzt.
Links mit Prägeunterlage / rechts „normal“ ausgestanzt

Zusammenbau des Sandwiches zum Ausstanzen der Buchstaben/Zahlen/weniger detailreichen Thinlits

  • Grundplatte
  • graue (dicke) Gummimatte (anstelle des Auflegers für die Grundplatte)
  • Acrylplatte
  • Papier
  • Stanze
  • Acrylplatte

Weitere Möglichkeiten und Infos zur Prägeunterlage gibt es in meinem Kreativ-Tipp am nächsten Sonntag. Schau aber auch morgen gerne noch einmal vorbei. Dann  habe ich noch eine schöne Idee zum Verschenken von Kinokarten und Gutscheinen für Dich.

Lieber Gruß

Eure Maren

 

 



1 thought on “Kreativ-Tipp / Prägeunterlage – weniger detailreiche Thinlits”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.