Notwendiger Kreativ-Tipp / Behelfs-Mundschutz

Notwendiger Kreativ-Tipp / Behelfs-Mundschutz

Meinen für heute geplanten Kreativ-Tipp habe ich kurzfristig aus aktuellem Anlass ausgetauscht.

Überall fehlt derzeit Schutzkleidung – Schutzmasken sind zur Mangelware geworden und viele Pflegeheime und Arztpraxen suchen dringend Alternativen. 

Meine Tochter (13 Jahre alt) und ich haben uns heute daran gemacht, Video-Tutorials gesichtet und sogenannte „Behelfs-Mundschutzmasken“ genäht. Mit meinem heutigen Kreativ-Tipp möchte ich Dich zum Mitmachen motivieren. Es ist schön, einen kleinen Beitrag in dieser chaotischen Zeit zu leisten und vielleicht dafür zu sorgen, sein Umfeld etwas schützen zu können. Auch wenn die selbst genähten Masken den Corona-Virus nicht aufhalten werden, wird die Ausbreitung eigener Tröpfchen und die Aufnahme dieser dadurch gemindert. Die Praxen fragen danach und wir können ganz einfach helfen. Wer kann – sollte das tun und Mitmachen! Wenn jeder einen kleinen Beitrag leistet, werden es am Ende viele Masken sein.

Nähanleitungen für Masken findest Du im Internet – viele Menschen haben ganz tolle Tutorials in den letzten Tagen eingestellt.

Anleitung mit Schrägband – Klick hier – achte bei dieser Anleitung auch auf die Kommentare unter dem Video – darunter findest Du einen ganz tollen Link zu Tipps und Tricks.
Ich habe nach einer Piep-einfachen Anleitung gesucht und nach dieser genäht – Klick hier

Folgende Maße habe ich für den jeweiligen Mundschutz zugeschnitten (Breite x Höhe in cm):
→ Mundschutz für Frauen: 22 x 20 cm (2 x) / Gummikordel 17 cm (2x)
→ Mundschutz für Männer: 25 x 20 cm ( 2x) / Gummikordel 20 cm (2x)
→ Mundschutz für Kinder 18 x 18 cm (2x) / Gummikordel 15 cm (2x)
 
Tip/Eigene Änderung zur Anleitung!
Einzige Änderung die ich vorgenommen habe, war der Tunnelzug für den Draht. Bevor die Bänder eingenäht werden, habe ich an der oberen Kante eine weitere Naht gesetzt.

Der Stoff ist immer noch rechts auf rechts – die Seiten sind offen. Oben einfach einmal der Länge nach eine Naht setzen und den Draht einschieben. Somit ist dieser nach dem Wenden innen liegend. Ich fand das schöner…..Das aber nur als kleiner Tip.




Der Rest wurde wie im Video genäht! Einmal gemacht – sind die nächsten ruckizucki genäht. Genau mein Ding!!



In der nächsten Wochen werde ich Dir meinen eigentlichen Kreativ-Tipp zeigen! Bis dahin bleibe schön gesund.

Liebe Grüße aus Bienenbüttel
Maren

 

 



2 thoughts on “Notwendiger Kreativ-Tipp / Behelfs-Mundschutz”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.